Derzeit findet wegen der Pandemie kein Gebetskreis statt.

Beten mit Gleichgesinnten: Unser Gebetskreis trifft sich immer am 1. und 3. Montag im Monat um 19.30 Uhr im kleinen Saal zum gemeinsamen Gebet und Gedankenaustausch.

Möchten Sie mitmachen, oder einfach nur einmal „hineinschnuppern“? Eine Anmeldung ist nicht nötig – einfach vorbeikommen!

 

Leider kann derzeit pandemiebedingt keine Gemeindemesse abgehalten werden. 

Die Gemeindemesse findet an jedem letzten Donnerstag im Monat (außer im Juli und August) statt. Wir feiern gemeinsam im kleinen Saal. Oft zu einem bestimmten Thema, mit neuen geistlichen Liedern, freien Fürbitten, Meditationstexten …

Die anschließende Agape bietet die Möglichkeit zum Gespräch und zum gemütlichem Beisammensein.

Im Wochenblatt „Leben in der Gemeinde“ finden Sie jeweils aktuelle Termine.

 

Patrizierrunden sind Gesprächsrunden (einmal im Monat, nicht länger als 2 Stunden) über den katholischen Glauben.

Diese Runden stärken und ermutigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit Menschen über Religion zu sprechen, die außerhalb der Kirche stehen – aber auch mit denen, die in der Kirche kaum über den Glauben Bescheid wissen. Auf diesem Glaubensweg laden wir alle Christinnen und Christen der Pfarre, aber auch alle anderen Menschen guten Willens ein, mit uns die Schönheit und Freiheit unseres Glaubens näher kennen und lieben zu lernen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dezeit halten wir die Patrizierrunden als Videokonferenzen ab.

 

Die Legion Mariens ist eine weltumspannende Laienbewegung, die 1921 in Irland gegründet wurde. Sie ist apostolisch tätig und verwirklicht so die Beschlüsse des 2. Vatikanischen Konzils. 

Die Legionäre Mariens treffen sich einmal in der Woche in Schönbrunn-Vorpark zu Gebet, geistlicher Lesung, Arbeitsberichten und zur Entgegennahme apostolischer Arbeitsaufträge. Beim Treffen ist als geistliche Leiterin eine Schwester der Dominikanerinnen anwesend. Sie hilft mit, das geistliche Leben der Mitglieder zu vertiefen. Die Treffen dauern zwischen einer und eineinhalb Stunden.

Einige unserer pastoralen Aufgaben sind:

  • Wir besuchen Pfarrangehörige ab dem 60. Lebensjahr zu ihren Geburtstagen in ihren Wohnungen (in der Regel zu zweit). Diese Gelegenheit nehmen wir wahr, um mit den Besuchten ins Gespräch zu kommen. Wir versuchen, den Kontakt zur Pfarre herzustellen. Wenn angebracht, laden wir auch zum Besuch der heiligen Messe ein. Manchmal beten wir auch gemeinsam.
  • Das Sprechen über den Glauben üben. Wir sollen ja mündige Christinnen und Christen werden.

Die Mitgliedschaft bei der Legion Mariens ist einer der Möglichkeiten für ein sinnerfülltes Leben.

Termine: Siehe Wochenblatt „Leben in der Gemeinde“. Kontaktperson: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dezeit halten wir die Treffen der Legio Mariens als Videokonferenzen ab.