JUGENDMESSEN

Die Jugendmessen finden immer am 1. So im Monat um 18 Uhr statt.
(Außer wenn Ferien sind, dann 1. So nach den Ferien) - genaue Zeiten und Orte gibt es hier

JUGENDVERANSTALTUNGEN

Natürlich gibt es auch viele andere spannende Aktionen wie zum Beispiel:

Gruselnacht, Lasertag, Fackelwanderung, Jugendfasching, Fußwallfahrt nach Mariazell, und noch viele mehr!

Genauere Informationen und Updates zu allen Veranstaltungen findest du hier und eine PDF-Datei des gesamten Plans zum Herunterladen findest du hier.

In Schönbrunn-Vorpark findet die Jugendstunde freitags um 17 Uhr statt. Wenn du Interesse hast, melde dich bei Petra Wasserbauer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0664/88680687).

 

 

Die Möglichkeit zur Mitfeier der Rorate in einer nur von Kerzen beleuchteten Kirche gibt es an allen Freitagen (02.12., 09.12., 16.12. und 23.12.) im Advent um 6:30 Uhr.

Die Rorate am 23. Dezember feiert Pfarrer Martin mit uns. Wir werden sie speziell für Kinder und Jugendliche gestalten. Wer kommen und anschließend ein "Frühstück to go" mitnehmen möchte, kann sich bei Pastoralassistentin Petra anmelden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0664/88680687).

An allen Adventsonntagen findet um 9:30 Uhr die heilige Messe in unserer Kirche statt. Parallel dazu gibt es für unsere Kleinen einen Kinderwortgottesdienst im großen Pfarrsaal.
Der Gottesdienst am 27.11. ist zugleich die Geburtstagsmesse für alle im November Geborenen. An diesem Sonntag findet auch die Adventkranzsegnung statt. Im Anschluss an die Geburtstagsmesse laden wir zum Pfarrcafe ein, wo die Fotos unseres Jubiläums „50-Jahre-Kirchweih“ gezeigt werden. Durch die Adventgottesdienste begleitet uns die Kinder-Instrumentalgruppe mit dem Lied „Singen wir das Lied vom Frieden“.

Im Anschluss an die Messe findet jeweils die Chorprobe von „Happy Voices“ statt.

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Adventbasteln und Adventkranzbinden am Samstag, 26. November 2022 von 15.00-17.00 Uhr im großen Pfarrsaal.

Wir bitten um einen Unkostenbeitrag von € 5,- fürs Basteln und € 5,- fürs Reisig, das Material wäre selbst mitzubringen. Auch für Gaumenfreuden wird gesorgt sein!

Die geflochtenen Kränze werden am Sonntag, 27. November, in der heiligen Messe um 09.30 Uhr gesegnet. 

 

22 Kinder begannen am Samstag, den 12.11.2022 gemeinsam mit ihren Begleitpersonen, dem Vorbereitungsteam und Pfarrer Martin ihren Weg zur Erstkommunion. „Es hat eigentlich viel Spaß gemacht, wir haben eine Geschichte gehört, den Tisch bemalt und haben viele Sachen über die Kirche gehört“, meint das Erstkommunionskind Hanna zum Startvormittag. Thematisch orientiert sich die Vorbereitung am Symbol des Tisches und Gottes unendlicher Fülle an Gaben, die uns bereitet werden. Das erste Wochenende mit samstäglichem Zusammensein und Gottesdienst am darauffolgenden Sonntag waren dem Kennenlernen, Entdecken und Vorstellen gewidmet. Jedes Kind konnte von seinen Talenten erzählen, die Erstkommunionskerze und der Tisch als begleitendes Symbol wurden mit allen Namen verziert. Ein Höhepunkt für viele Kinder war die Rätselrallye im Kirchenraum, wo viele unentdeckte Geheimnisse aus der Entstehungsgeschichte der Kirche warteten. Die Aufregung vor der Vorstellung in der Messe am Sonntag wurde durch die wunderschöne Begleitung des Kinderchors, die umsichtige Zelebration durch den Subregens Markus Muth und unseren Diakon Arthur und den herzlichen Empfang durch die Gemeindemitglieder in große Freude verwandelt.

02. November 2022

Don Luka feierte mit uns den Allerseelengottesdienst. Angehörige und Freunde sind gekommen, um gemeinsam zu beten und ein Licht an der Osterkerze zu entzünden. 

Zu den Bildern

30. Oktober 2022

Im Anschluss an der heiligen Messe mit Pfarrvikar Marek wurden alle Gottesdienstbesucher, besonders die Oktober-Geburtstagskinder in den Pfarrsaal zum Pfarrcafe eingeladen. 

Zu den Bildern

 

Singen wir das Lied vom Frieden

Unter diesem Motto stand das diesjährige Familienwochenende unserer Gemeinde. 12 Familien verbrachten auch heuer wieder 3 wunderschöne Tage am Ödenhof in St. Corona am Wechsel. Es wurde gespielt, gebastelt, Geschichten zugehört, gemeinsam musiziert und gesungen, beim Kasperl gelacht, getanzt, ein Schatz gesucht und miteinander Gottesdienst gefeiert. Und auf liebevolle und kindgerechte Weise das Thema Friede und die Frage, wie wir ein gutes und friedliches Zusammenleben schaffen, angesprochen. Denn natürlich beschäftigt die aktuelle Situation ein Krieg in Europa und die damit verbundenen Herausforderungen auch uns und unsere Kinder. Umso wichtiger sind deshalb geschützte, vertraute Räume, bei denen auch solche Themen angesprochen werden können und trotz allem ganz viel Geborgenheit und Vertrautheit geschafften wird. Und genau so ein Raum ist das jährliche Familienwochenende!