Die Angebote am „Kirtags-Standl" fanden viele Käufer/innen.

Juliane bot ihre selbstgemachten Schmankerl an. Fortsetzung am Sonntag, 16. Oktober, mit ihren Köstlichkeiten - der Erlös kommt wie jedes Jahr der Pfarre zugute.

DANKE für die vielen Köstlichkeiten, du liebst das Kochen/Backen und probierst gerne Neues aus, egal ob süß oder pikant. 

In einem Festgottesdienst mit Kardinal Christoph Schönborn feierten wir am Sonntag, dem 9. Oktober 2022, das 50-jährige Bestehen unserer Kirche. Diese Kirche steht an der Stelle, wo nach dem Krieg die Schuttkirche gebaut worden war.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene trugen mit ihren Beiträgen zu einem musikalisch vielfältig gestalteten, mitreißenden Fest bei. Pfarrer Martin Rupprecht, der Pfarre Hildegard Burjan, zu der die Gemeinde Schönbrunn-Vorpark gehört, Priester, die regelmäßig mit der Gemeinde Gottesdienst feiern bzw. die früher hier wirkten, die Diakone der Pfarre und viele Menschen, die regelmäßig in dieser Kirche zusammenkommen, bzw. auch solche, die früher hier gelebt haben, feierten gemeinsam. Pastoralassistentin Petra Wasserbauer, die die Gemeinde leitet, baute im Kinderwortgottesdienst mit vielen Kindern aus Legosteinen eine Kirche; diese wurde zur Gabenbereitung in die Kirche mitgebracht. Durch das lebendige Beten und Singen und das Mittun vieler Menschen wurde dieser Festgottesdienst ein starkes Zeichen des gemeinsamen Glaubens und Unterwegs-Seins. Nach dem Gottesdienst wurde dieses Miteinander im großen Saal in vielen Begegnungen – auch mit Kardinal Schönborn – vertieft.
 

25. September 2022

Wir feierten im Rahmen einer Familienmesse mit Hans Pock Erntedank, Sonntag der Völker sowie die Geburtstagskinder des Monats September. Der Dank stand im Vordergrund – für die Früchte der Erde, für erfüllte Lebensjahre, dafür, dass wir in Wohlstand und Frieden leben dürfen. Das Evangelium vom reichen Prasser und vom armen Lazarus (Lk 16,19-31) hielt uns mahnend vor Augen, dass wir bei all der Freude über den eigenen Reichtum nicht auf die Menschen vergessen dürfen, die in Armut leben. Zum Zeichen der Solidarität teilten die Kinder Weintrauben aus Karton miteinander und schrieben ihren Dank darauf.
Im Anschluss an den Gottesdienst wurden die mitgebrachten, gesegneten Speisen beim Pfarrcafe miteinander verzehrt.

Petra Wasserbauer

Zu den Bildern

Geschichte

Predigt Dr. Johann Pock

Als neuer ehrenamtlicher Diakon der Pfarre Hildegard Burjan – Gemeinde Schönbrunn-Vorpark – darf ich Sie/Euch alle sehr herzlich grüßen und begrüßen. Nach 16-jähriger Tätigkeit in gleicher Funktion in der Pfarre Korneuburg darf ich nun bei Ihnen/Euch beginnen.

18. September 2022

Wir begrüßten Diakon Arthur, der ab jetzt in unserer Gemeinde Schönbrunn-Vorpark tätig sein wird. Die Mitglieder des Gemeindeausschusses überreichten zur Begrüßung kleine Geschenke als Zeichen der Freude, als Starthilfe für Arthurs Tätigkeit bei uns und verbunden mit den besten Wünschen:

  1. "Das Gebet, das wir als Pfarre entlang unseres Leitbildes formuliert haben und immer wieder vor Sitzungen miteinander beten. Möge es auch dir Inspiration sein und dich hineinführen in den Dienst an den Menschen bei uns!
  2. Ein Teelichtgefäß mit den 4 Mosaik-Fenstern unserer Kirche hier. Mögest du es im Gebet für die Menschen unserer Gemeinde immer wieder entzünden und zum Lichtträger werden für alle, die unter uns in Dunkelheit leben!
  3. Eine Schatzkiste mit einer Holzeinlegearbeit, die unsere Kirche abbildet: Mögest du darin die Schätze aufbewahren, die du in unserer Gemeinde findest und sie auch in deinem Herzen mittragen!
  4. Köstlichkeiten unserer Köchin und Bäckerin Juliane, die sie schon fürs Kirtagsstandl vorbereitet hat: Mögen sie deinen Gaumen erfreuen und dich stärken! Lass sie dir schmecken!"

Ein Stück Wärme, Zuversicht und Unterstützung in Form von Speis und Trank wollen wir auch wieder im Winter 2022/2023 an Menschen in Not weitergeben und an einigen Sonntagen der kommenden Monate Gemeinderäume für eine sogenannte WÄRMESTUBE öffnen.

Wie schon vor einem Jahr soll das Vorhaben von vielen Füßen und Händen getragen werden.

Der erste Termin wird der zweite Adventsonntag, der 4. Dezember 2022 sein.

Georg Fuchs

           

Nach der Sommerpause startet am Mittwoch, 14. September 2022 wieder die Jungschargruppe für 09–12-Jährige! Ein ganz tolles Team wird die Kinder durch die Jungscharstunde begleiten: Maxi Flügel und Marie Schultes. Maxi studiert Mathe und Physik auf Lehramt und Marie ist Schülerin der 6. Klasse Rahlgasse. 

Da die „Jungscharstunde“ nicht wöchentlich stattfindet, wird sie um 16:30 Uhr beginnen und 90 min dauern, damit die Kinder wirklich gut Zeit haben miteinander. Treffpunkt ist der große Pfarrsaal.

Termine:

Mittwoch, 14. September

Mittwoch, 28. September

Auf Euer Kommen freuen sich Marie und Maxi

 

sie haben ein Kind zwischen 0 und 2 Jahren und hätten Interesse an einem Austausch mit anderen Eltern und Kindern? Gemeinsam singen, spielen, die Welt entdecken und sich bei einem gemütlichen Frühstück über das Leben mit Kleinkindern austauschen? Dann melden Sie sich bei uns:

Pastoralassistentin Petra Wasserbauer: Tel.: 0664/88680687 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!