Das ist eine wichtige Zeit im Rhythmus des Lebens.

Das ist eine geschenkte und verdiente Zeit.

Ferien, Urlaub.

Das ist die Chance,

sich selbst von einer anderen Seite kennenzulernen.

Und dazu brauche ich nicht das große Geld

und muss nicht weit weg fahren.

Karl Valentin, der Münchner Komiker,

drückte es einmal so aus:

„Heute will ich mich besuchen,

hoffentlich bin ich daheim.“

Ferien, Urlaub.

Seien Sie daheim,

wo auch immer Sie Ihre Ferien verbringen.

 

Einen erholsamen Urlaub und schöne Ferien wünschen Pfarrer Martin, Gemeindeausschussmitglieder Christa, Elfriede, Grete, Heidi, Katharina, Petra, Walter und Pfarrsekretärin Andrea

 

 

 

Die Geburtstagskinder zünden eine Kerze an und nehmen auch die Einladung zum besonderen Segen gerne an. 

Danach wird im Pfarrcafe gerne weiter gefeiert.

Zu den Bildern

Am 17.6. feierten wir zunächst mit Pfarrer Martin eine feierliche Messe. Es ging um ganz kleine und ganz große Dinge. Das Senfkorn war Thema im Evangelium. Die Kinder bekamen dann die Aufgabe, Erde, Wasser und Senfkörner in einen großen Blumentopf zu geben. Wir dürfen gespannt sein und beobachten, was da wachsen und reifen wird.

Der Kinderchor hat wieder gesungen. Unter anderem ein Segenslied für die Kindergartenleiterin Barbara Reichtomann, die nach dem Sommer ein mehrgruppiges Haus der Nikolausstiftung übernehmen und daher unsere Gemeinde verlassen wird. "Alles hat seine Zeit."

Es bleiben viele schöne Erinnerungen an gemeinsam gefeierte Messen und Feiern.
Nach dem Pfarrcafe fanden dann die Sportbewerbe statt, auf die sich viele Kinder schon lange vorher freuten.
Dann wurde der neue Elektrogriller, der nun für die gesamte Pfarre angeschafft wurde, eingeweiht und jeder, der wollte, konnte auch gegrilltes Gemüse genießen.
Das Fest wurde mit der Siegerehrung der Sportbewerbe abgeschlossen, die sich auch durch die hervorragende Moderation auszeichnete. Außerdem gab es in jeder Alterskategorie eine eigene Wertung, sodass viele Kinder einen Stockerlplatz erreichen konnten.
Zwischendurch war natürlich genügend Zeit für nette Gespräche.
Insgesamt war es ein sehr gelungenes, schönes Fest. Vielen Dank allen, die sich mit einem kleinen oder größeren Beitrag so eingebracht haben, dass das so ein entspanntes, gemütliches und feierliches Fest werden konnte.

Zu den Bildern

1 Saal - 3 Tage - 60 Kinder – 14.700 km Abenteuerreise


Unsere Kinderbibeltage „Paulus – vom Blitz getroffen" sind ein Ferienprogramm, das wir als Pfarre Hildegard Burjan von 27. bis 29. August 2018 für Kinder von 6 bis 11 Jahren anbieten.

Wir werden mit vielen Methoden die abenteuerliche Geschichte von Paulus und seine Reisen erleben. Wir bauen ein riesiges Pauluszelt. Wir tauchen ein in die biblischen Geschichten rund um Paulus, von wilder Verfolgungsjagd über behutsame Vertrauensspiele bis zum Ausleben verschiedener Fähigkeiten und dem Eintauchen ins Wasser der Taufe. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das Programm dauert an allen 3 Tagen von 9 Uhr bis 16 Uhr.