Heuer wollen wir musikalisch in das neue Arbeitsjahr starten mit einem Konzert von RUN FOR THE ROSES im großen Saal der Gemeinde Schönbrunn-Vorpark.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt frei - freie Spenden wollen wir für die Gemeinde Schönbrunn-Vorpark verwenden.

Plakat

„Gemeinsam sind wir stark“ war das Motto unseres heurigen Familienwochenendes, das 11 Familien nach St. Corona führte.

Wir, 25 Kinder im Alter von 2 bis 13 Jahren und 22 Erwachsene, machten uns auf die Suche nach dem kleinen Wir, das sich bei Streit in die hinterste Ecke des Herzens zurückzieht und mit sehr viel Liebe wieder groß gepflegt werden muss. Gemeinschaft war das ganze Wochenende über groß geschrieben, ob beim Spielen mit dem Schwungtuch, bei den kreativen Bastelstationen oder beim Besuchen und Heranlocken der Hasen und Katzen rund um den Ödenhof. Detektivische Fähigkeiten waren gefragt, als der Traktorschlüssel weg war. Ohne Schlüssel keine Traktorfahrt… Mit vereinten Kräften durchstreiften die Kinder den Wald und suchten Hinweis um Hinweis, um endlich doch noch triumphierend am Anhänger des Traktors zu sitzen.

 

 

Mag. Markus Muth feierte mit uns den Gottesdienst, zu dem die Geburtstags"kinder" des Monats September besonders eingeladen waren.

Zu den Bildern

Wein, UHUs und Gesang 

Wir verbrachten wieder einmal mit einander einen vergnüglichen Nachmittag. Beim jährlichen UHU-Heurigen  wurden wir sowohl mit Süßem als auch mit Deftigem verwöhnt und auch wenn der Wein zum Heurigen gehört, freuten sich die meisten auch über den Kaffee. Es ist schön, wenn neue TeilnehmerInnen kommen und unseren Kreis erweitern und Freude an allem dargebotenen haben.

Das Programm dauerte über 50 Minuten, aber wenn die Saxingers spielen und singen, uns zum Mitsingen auffordern und der Harald dann auch noch launige Texte in seiner unnachahmlichen Art liest, dann fällt es schwer der Uhr zu trauen und nicht wie Paulchen Panther zu fragen: „Wer hat an der Uhr gedreht?“ Es ist schön so eine Gruppe wie die UHUs in unserer Pfarre zu haben.

Zu den Bildern

Ein bunter, fröhlicher Gottesdienst war das am vergangenen Sonntag!

Die Kinder und Pädagoginnen unseres Kindergartens feierten mit uns Erntedank. Außerdem wurde Cyrus, ein junger Mann, der vor einigen Monaten getauft wurde, in die Schar unserer Ministranten aufgenommen. Wie Markus Muth in seiner kurzen Ansprache dazu sagte: es ist schön, dass in Schönbrunn Vorpark nicht nur viele Kinder als Ministranten ihren Dienst versehen, sondern auch Erwachsene willkommen sind!

Zum Schluss gab es noch eine besondere Gratulation für eine langjährige Mitarbeiterin. Herta Weber feierte einen halbrunden Geburtstag, wir gratulieren herzlich!

Zu den Bildern

Von Freitag, 4. bis Sonntag, 6. Oktober 2019 findet auch heuer wieder unser Familienwochenende auf dem Ödenhof in St. Corona am Wechsel statt. Ein buntes Programm erwartet uns und viele spannende Stunden, wo wir Gemeinschaft in der Natur erleben werden.

Für die Kinder ist die Übernachtung mit Frühstück gratis, Erwachsene zahlen pro Person und Tag für die Vollpension 53,- Euro plus 1,60 Euro Ortstaxe.

Die Anreise findet individuell statt. Wir starten am Freitag Nachmittag und sind bis Sonntag Mittag beisammen. Wir freuen uns schon sehr auf das gemeinsame Wochenende und auf alle, die dabei sein werden!

Bei Interesse meldet euch bitte bei Kathi Matejka (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Den Bericht vom letzten Jahr findet ihr übrigens hier: https://www.pfarreburjan.at/schoenbrunn-vorpark/420-familienwochenende-26-28-10-2018

Mit einem Familiengottesdienst, zu dem besonders alle Schulanfänger eingeladen waren, begann das neue Arbeitsjahr in unserer Gemeinde Schönbrunn Vorpark. Pfarrer Martin feierte, unterstützt von 18 (achtzehn!!!) Ministrantinnen und Ministranten mit uns diesen liebevoll gestalteten Gottesdienst. Zum Abschluss gab es noch einen persönlichen Segen, für die vielen Kinder. 

Zu den Bildern

Hurra SCHULE! Liebe Schulkinder!

Seid Ihr vor dem Schulbeginn schon ein bisschen aufgeregt?

Um vorher noch ein wenig Kraft zu tanken, laden wir Euch und Eure Familien herzlich zu unserem Familiengottesdienst am Sonntag, 01. September 2019 um 09.30 Uhr ein.

Wenn Ihr möchtet, bekommt Ihr auch einen ganz persönlichen Schulanfangssegen.

Wir freuen uns schon auf Euch!

 

Diesmal feierte Pfarrer Josef Hofer mit uns den Gottesdienst, zu dem die Geburtstags"kinder" des Monats August besonders eingeladen waren.

Zu den Bildern

Viele duftende, wohl riechende Kräuterbüschel, die von Juliane, Helene und Christa gebunden wurden, standen vor dem Volksaltar, die vom Pfarrer Josef Hofer gesegnet wurden.

Die gesegneten Kräuterbüschel wurden nach der hl. Messe an die Besucher verteilt.

Herzlichen DANK an alle Helferinnen und Besucher für den gelungen Festtag.

Zu den Bildern

Unsere Kinderbibeltage "kannst du heilen wie Jesus?" sind ein Ferienprogramm, das wir als Pfarre Hildegard Burjan

von Montag, 26. August bis Mittwoch, 28. August 2019

für Kinder von 6 bis 11 Jahren anbieten.

Das Programm dauert an allen 3 Tagen von 09.00 bis 16.00 Uhr.

 

 

Diesmal feierte Dr. Christoph Benke mit uns den Gottesdienst, zu dem die Geburtstags"kinder" des Monats Juli besonders eingeladen waren.

Zu den Bildern

29 Kinder von 6-12 Jahre verbrachten 7 zauberhafte Tage im Ereignishaus Holzschlag am Hochficht.
Jeden Morgen wachten wir an einem anderen magischen Ort auf, an dem wir viel zu tun hatten:
* bei den Wichteln bauten wir eine Waldkugelbahn und ein kleines Dorf, damit wir uns kleine Briefe in unsere Häuser legen konnten,
* bei den magischen Tierwesen mussten wir Dracheneier durch den Wald schmuggeln und absolvierten erfolgreich den ersten fantastischen Song-Contest,
* als Elfen führten wir Tänze vor,
* bei den Schlümpfen mussten wir uns Reizwortgeschichten einfallen lassen, um Gargamel zu unterhalten,
* als Hexen besuchten wir die Disco und trieben Tauschhandel von Zaubertrank- Zutaten im Haus

* unter freiem Himmel hatten wir ein Abendlob

* und als Zauberer bewältigten wir das magische Turnier.

Nach dieser ereignisreichen Woche fielen alle Teilnehmer in einen tiefen Schlaf um im nächsten Jahr von 11.-18.7. wieder ausgeschlafen auf dem nächsten Sommerlager in Holzschlag dabei zu sein!

Zu den Bildern


Gerti Schallamon, allen gut bekannt als Frau unseres Organisten Walter, hat ihren Weg in den Himmel angetreten.
Am Donnerstag hat sie der liebe Gott zu sich gerufen.
Sie war seit der Gründung unserer Gemeinde, vormals Pfarre Schönbrunn Vorpark (1947) hier präsent. Sie hat mit ihren Händen schon beim Bau der ersten Kirche an diesem Ort mitgeholfen, war stets freundlich, positiv und engagiert. Besonders bewundert haben wir sie immer für ihre wunderbaren Monstranzkränze, die sie mit Genauigkeit und Freude viele Jahrzehnte mit einer Selbstverständlichkeit für uns gebunden hat.
Wir sind froh, sie so lange in unserer Mitte erlebt zu haben und sagen DANKE für alles!


Sie wird in unseren Herzen auch jetzt noch unter uns sein!

Gott schenke dir vor der Abfahrt guten und erholsamen Schlaf,

damit du ausgeruht und ausgeglichen loskommst!

 

Er verkürze dir die Wahrheit beim Check-In mit den ersten

schönen Begegnungen mit fremden Menschen, netten Gesprächen und guten Witzen!

 

Er schicke dir einen Engel, der dir hilft, den schweren Koffer in die

Gepäckablage zu wuchten und der fragt. „Kann ich sonst noch was helfen?“ -auch in einer fremden Sprache!

 

Wenn es dir am Urlaubsort zu heiß wird, lenke er deinen Fuß um eine unbekannten Ecke

in einen kleinen schattigen Hinterhof voller Hibiskus, Oleander und Stockrosen, indem du dich erholen kannst!

 

Er begeistere dich für Museumsbesuche oder gegeben falls für Gesellschaftsspiele,

damit du und die deinen auch Regentage gut gelaunt überstehen können!

 

Er lasse die Wolken aufreißen, wenn du auf einem Gipfel stehst,

damit sich der Aufstieg allein wegen der Fernsicht schon gelohnt hat!

 

Er schenke dir das Gefühl, erfüllt, zufrieden und gut erholt zu sein. So segne Gott deine Ferienzeit!

 

Einen erholsamen Urlaub und schöne Ferien

wünschen Pfarrer Martin, Gemeindeausschussmitglieder Christa, Elfriede, Grete, Heidi, Katharina, Walter,

Pastoralassistentin Petra und Pfarrsekretärin Andrea.