3. Juni 2021

Dieses Fronleichnamsfest feierten wir mit einem feierlichem Gottesdienst im Auer-Welsbach-Park. Der Hl. Petrus schenkte uns ideales Wetter, die Gestaltung der Feierlichkeiten war den aktuellen Bedingungen angepasst.

Während der Priester Christoph Benke das Evangelium las, konnten wir die Glocken der Rudolfsheimer Kirche hören. Die wunderschön geschmückte Monstranz wurde zum Abschluss auf Augenhöhe der Kinder auf eine Bank gestellt. Die Kinder konnten den Platz dann gut mit ihren Blumen und Blütenblättern schmücken. Sie begleiteten dann den Priester und die Ministrant/innen bis zum Ausgang des Parks.

Die Kirche war danach noch bis 15 Uhr zur Anbetung geöffnet. Dann beendeten wir diesen Festtag mit einer kleinen Feier vor dem Allerheiligsten.

Beeindruckend, wie so viele wieder mitgeholfen haben, die Feier vorzubereiten und alles in die Kirche zurückzubringen – vielen Dank dafür.

Zu den Bildern >>

2. Juni 2021

Richtige Schmuckstücke aus Blumen binden fleißige Hände seit vielen Jahren für das Hochfest des Leibes und Blutes Christi – das Fronleichnamsfest. Dazu werden Kranzerl für Laternen, für die Osterkerze und natürlich für das „Allerheiligste“ angefertigt. 

Dieses Jahr haben wir das Fest am 3. Juni mit einer Messe im Auer-Welsbach-Park gefeiert.

Zu den Bildern >>

 

Was ist Anbetung?

Christliche Anbetung ist: Ich beuge mich in Freiheit vor dem, der zugleich unendliche Macht und unendliche Liebe ist. Wahre Anbetung macht den Menschen nicht klein, sondern groß, wie Papst Johannes XXIII. sagte: „Nie ist der Mensch so groß, als wenn er kniet.“

Wenn wir vor dem Tabernakel oder vor dem ausgesetzten Allerheiligsten anbeten, dann kommt ein weiterer Aspekt hinzu: Ich beuge mich in Freiheit vor dem, der sich selbst herabgebeugt hat, zu mir; sich kleingemacht hat, indem er sich uns gegenwärtig macht in einem kleinen Stückchen Brot, um mich nicht zu überwältigen, sondern mir in größter Schlichtheit und Einfachheit zu begegnen.

30. Mai 2021

Gottesdienst mit Dom Nikson und mit besonderer Einladung für alle, die im Mai Geburtstag haben. Eine Kerze für jedes Geburtstagskind und ein gemeinsames Segensgebet für alle.

Zu den Bildern >>

Liebe Pfarrgemeinde!

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben tiefe Einschnitte in unsere privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Lebenswelten mit sich gebracht. Wir wollen weiterhin vorsichtig sein und verantwortungsbewusst miteinander umgehen.

Deshalb kann unter den geltenden Hygienebedingungen heuer leider kein SPORTFEST in der Jugendsportanlage im Auer-Welsbach-Park stattfinden.

9. Mai 2021

Mathilde konnte im September 2020 beim Termin der Pfarrfirmung nicht dabei sein. Aber am vergangenen Sonntag war es so weit: der Subregens des Priesterseminars, Markus Muth, spendete auch ihr das Sakrament der Firmung.

Außerdem feierten Grete und Christian genau an diesem Sonntag ihr 40-jähriges Ehejubiläum und Muttertag war auch. Juliane hatte gefüllte Schokoherzen für alle Frauen vorbereitet und überreicht. Danke! 

Zu den Bildern >>

Der Mai ist in der katholischen Kirche der Marienmonat.

 

Maiandacht in Zeiten der Corona-Virus-Krise

Texte liegen im Monat Mai

für die persönliche Andacht 

im Kirchen-Vorraum auf.

25. April 2021

Gottesdienst mit Markus Muth und mit besonderer Einladung für alle, die im April Geburtstag haben. Eine Kerze für jedes Geburtstagskind und ein gemeinsames Segensgebet für alle … So können wir mit Abstand feiern.

Zu den Bildern >>