• Hauptbanner.jpg
  • schoenbrunninnen.jpg
  • schoenbrunnvorparkaussen.jpg
  • rudolfsheimbanner.jpg
  • neu5hausbanner.JPG
  • stantonheader.jpg
  • rudolfsheim.jpg

Trotz der vielen Besonderheiten dieser Zeit konnten wir dank 81 heldenhaften Kindern und Jugendlichen, ihren 35 BegleiterInnen und HelferInnen und dank vieler hilfsbereiter Menschen in unserem Pfarrgebiet  das bisherige Allzeit-Rekordergebnis von € 27.909,- sammeln. (Davon € 19.688,- in Neufünfhaus/Rudolfsheim und € 8221,- in Schönbrunn-Vorpark)
Das Geld kommt der Schule von Sr. Rose für Massai-Mädchen und den anderen Werken der Sternsingeraktion zu Gute.

Außerdem konnten wir viel Freude, Hoffnung und Segen bringen. So starten wir beflügelt und dankbar ins neue Jahr.
Wenn David seine Krone richtet und mit den Segensaufkleber mit den Worten: „Hier haben Sie ein Etikett. Gott passt immer auf Sie auf.“ übergibt, dann strahlt ein Licht auf.
Vielen Dank an alle, die gegangen, unterstützt und gespendet haben.

Natürlich hatten wir dabei ein umfassendes Hygienekonzept mit Abstand, Maske, Desinfektionsmittel, Kescher, etc. Wir haben heuer auf den Gesang großteils verzichtet und dafür voll Begeisterung unseren Spruch gesagt und so die vielen BewohnerInnen unseres Bezirkes und ihre Wohnungen gesegnet.

Kreative Alternativen in Reindorf und am Akkonplatz

In der Pfarre Reindorf sind die SternsingerInnen auf Bestellung unterwegs gewesen, damit sie wirklich zu jenen kommen, die das auch in diesen Zeiten möchten. Sechs SternsingerInnen und drei BegleiterInnen sammelten € 1872,-

Am Akkonplatz sind heuer zwei Gruppen durch die Straßen und Höfe des Pfarrgebietes gezogen. Sie hatten auf einem Leiterwagen einen Kassettenrekorder mit den Liedern, dadurch waren sie gut hörbar. Die Leute haben teilweise geklatscht und das Geld auch beim Fenster heruntergeworfen. Die Sternsinger*innen waren 2 Nachmittage unterwegs und haben € 1337,-- gesammelt.

So konnten wir im 15. Bezirk beachtliche € 31.118,- "ersingen".

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren