Der Herbst ist die Zeit, um „Danke“ zu sagen für alles, was uns Gott durch seine Schöpfung schenkt. Wir feiern das am Sonntag, dem 21. Oktober um 9:30 Uhr gemeinsam mit den Kindern unseres Pfarrkindergartens als Familienmesse. Zugleich wollen wir mit Blick auf den Weltmissions-Sonntag die Anliegen der Menschen in den Ländern des Südens hereinholen. Daher werden nach dem Gottesdienst im Rahmen der „Jugendaktion – FAIR Naschen Hilft“ Schokopralinen und Bio-Fruchtgummitierchen verkauft. Durch den Reinerlös werden die Lebensbedingungen vieler Kinder und Jugendlicher in Afrika, Lateinamerika und Asien „FAIR-ändert“.


Im Anschluss sind alle zum Pfarrcafe und zum Schmankerlmarkt eingeladen, wo Juliane ihre köstlichen, selbstgemachten Produkte anbietet: Marmeladen, Fruchtsirup, Süßigkeiten, Pikantes und vieles mehr! Der Reinerlös kommt der Pfarre zugute.

Auch wenn es Ihr Kind ist, das im Frühling zur Erstkommunion gehen wird, so haben wir uns für einen Weg der Vorbereitung entschieden, der die ganze Familie miteinbezieht. Dazu müssen Sie keine "heilige Familie" sein, da es diese ohnehin nicht gibt. In welcher Familiensituation Sie auch immer leben, es geht darum, dass Ihr Kind Bezugspersonen hat, die es auf dem Weg der Vorbereitung durch Gemeinschaft und Gespräch begleiten. Denn wie ein Kind leben lernt, indem es das Leben mit Menschen teilt, die ihm Heimat geben, so lernt es auch glauben, wenn Glaubens-Hoffnungen und Zweifel mit vertrauten Menschen geteilt werden können.

Praktisch bedeutet das für unsere Erstkommunionvorbereitung, dass an den 5 Samstag-Nachmittagen, an denen wir uns bis Mai treffen, nicht nur Ihr Kind, sondern auch zumindest ein Elternteil dabei sein soll. Dort wo es möglich ist, können auch Geschwisterkinder und weitere Bezugspersonen teilnehmen - zumindest beim gemeinsamen Abschluss jedes Samstags.

Es gibt viele wichtige Schritte beim Erwachsenwerden: Erste Liebe, Führerschein, eigene Wohnung, etc. So ist das auch beim religiösen Erwachsenwerden: Die Firmung ist ein wichtiger Schritt. Weil er so wichtig ist, laden wir Dich ein, dich gut darauf vorzubereiten. Wir werden uns einmal in der Woche in kleinen Gruppen treffen, ergänzt werden diese Gruppenstunden durch die Jugendgottesdienste und außerdem gibt es ein Firmwochenende im Frühling.

Den Auftakt bildet ein gemeinsamer Infoabend für Dich und Deine Eltern in unserer Teilgemeinde Neufünfhaus am Vogelweidplatz 7 (Eingang von der Reuenthalgasse), wo du alle wichtigen Infos erfährst.

Montag, 01. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Neufünfhaus

Firmtermin: Mittwoch, 01. Mai 2019

Alles Gute, bis dann

Das Seelsorgerteam der Pfarre Hildegard Burjan

(Pfarrer Martin, Pastoralassistentin Petra, Pfarrvikar Marek und Diakon Árpád)

Zur Anmeldung für die Firmvorbereitung bitte Taufschein und Kopie der Geburtsurkunde mitnehmen. - Diese ist möglich am:

  •  Mo, 01. Okt. 19.00 Uhr nach dem Elternabend
  •  Mi, 03. Okt. 17.00-18.00 Uhr in der Kanzlei der Gemeinde RUDOLFSHEIM
  •  Do, 04. Okt. 16.00-18.00 Uhr in der Kanzlei der Gemeinde SCHÖNBRUNN-VORPARK
  •  Do, 04. Okt., 16.00-19.00 Uhr in der Kanzlei der Gemeinde NEUFÜNFHAUS
  •  Oder bis zum 12. Oktober nach telefonischer Vereinbarung

 Wir freuen uns schon auf eine schöne Vorbereitungszeit mit Ihnen.

Mein Name ist Katharina Brun. Ich bin Kindergartenpädagogin, Vollzeitmama und verbringe sehr gerne viel Zeit mit meinem Sohn. Ich freue mich, dieses Jahr wieder den Babyclub führen zu dürfen und lade alle Mamas und Papas mit ihren Babys (0-3 Jahren) ein auf Besuch zu kommen. 

Mittwoch 09:30 – 11:30 Uhr im kleinen Saal ( Winckelmannstraße 34/1/1)

Bei einem guten Frühstück plaudern wir miteinander, lernen einander kennen und tauschen Erfahrungen aus. 
Auch stehen immer motorische Spielmaterialien für die Babys zur Verfügung wo die Kinder „erforschen“ und spielerisch lernen können. 
Singen lieben unsere Kleinen sehr.

Wir sitzen im Kreis beisammen, singen Lieder, reimen, spielen Fingerspiele und machen Musik. 


Ich freu mich wenn ihr bei uns vorbei schaut. Eure Katharina