Prof. Dr. Johann Pock feierte mit uns Eucharistie und überraschte uns mit einer Predigt in Reimen!

Viele "Geburtstagskinder" waren ebenfalls da, um eine Kerze zu entzünden und einen persönlichen Segen zu bekommen. Im Pfarrcafe wurde dann weitergefeiert. Und danach gab es noch Informationen zur bevorstehenden PGR Wahl.

 

Zu den Bildern >>

Viele fröhliche, lachende Gesichter!!

Beim UHU Fasching wurde viel gelacht, aber auch gesungen, wie ihr auf den Fotos sehen könnt. Auch das Verkleiden macht einigen UHUs sichtlich Spaß..und wer sich nicht verkleiden möchte, war trotzdem herzlich willkommen.

Schön, dass es diese Gruppe in unserer Gemeinde gibt.

Danke dem UHU Team für die vielen guten Ideen und die Umsetzung derselben.

 

Zu den Bildern >>

  

„…einmal um die ganze Welt…“ dachten sich etwas über 100 Leute und folgten diesem Motto.

Von einem DHL-Paket, Phileas Fogg mit Aouda, Interrail-Reisenden, einer Ärztin ohne Grenzen, Japanerinnen, Inderinnen, RömerInnen, Karel-Gott-Fans, ÖsterreicherInnen, einer Flaggenparade,… bis hin zu einer Wolke war alles an Verkleidungen vertreten, was die Kreativität der Ballbesucher wieder zum Vorschein brachte…

Die Mariachi-Band sorgte mit mexikanischen Liedern für ausgelassene Stimmung. Das Jungdamen/ Jungherrenkomitee eröffnete mit einem musikalischem Medley zu dem Motto „In 80 Tagen um die Welt“.

Die Tombolalose gingen weg wie warme Semmeln. Unter anderem gab es Freikarten für das „Metropol“, „Lilarum“, „Kabarett Niedermair“, den Zoo oder Spiele der Wiener Austria zu gewinnen und Gutscheine für das Lokal „die Hollerei“, bzw. tolle Sachspenden von „Dr. Oetker“, „Teekanne“, „herder“, „morawa“, oder einen Gutschein vom Reisebüro „Columbus Mauer“.

Zur Feier des Valentinstages gab es Mehlspeisen in Herzerlform ansonsten ging dieser „kommerzielle Tag“ an den UHUs ziemlich spurlos vorbei. Wir hatten zwei ganz andere wichtige Punkte auf der Tagesordnung.