In der Kirche von Rudolfsheim wurden viele Palmkätzchen und "Osterkerzen" gesegnet.

Einige davon wurden von Erwin Gruber auch nach Schönbrunn Vorpark gebracht und hinten im Vorraum der Kirche zur freien Entnahme aufgelegt. Danke!

Zu den Bildern

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben an Jesus Christus!  Liebe Gemeinde!

 

Heuer ist Ostern ganz anders – trotzdem feiern wir an diesen Tagen die Mitte unseres Glaubens.

Wir laden Sie ein, zuhause zu beten und auf diese Weise Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern zu feiern. Vielleicht können Sie in der Bibel die Heilsgeschichte lesen. Im Matthäus Evangelium ab Kapitel 21. Im gemeinsamen Gebet werden auch unsere Priester mit uns verbunden sein, die ebenfalls die Gottesdienste zuhause feiern. Wenn Sie uns Fürbitten und besondere Anliegen übermitteln wollen, schicken Sie diese bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die für Mitte April geplanten Aufführungen ("Für die Familie kann man nichts") der Schauspielgruppe Bunterlei werden aufgrund der aktuellen Situation abgesagt!

Vielleicht ist eine Verschiebung auf Herbst möglich! Die bereits erworbenen Karten können selbstverständlich zurückgegeben werden, sobald in der Pfarre wieder "Normalbetrieb" herrscht. 

 

Unsere Kinderbibeltage sind ein Ferienprogramm, das wir als Pfarre Hildegard Burjan von 31. August bis 2. September 2020 für Kinder von 6 bis 11 Jahren anbieten. Wir wollen damit auch die Familien entlasten, da der Urlaub nicht so lange dauert wie die Schulferien.

Wir werden mit vielen Methoden die Bibel entdecken. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Das Programm dauert an allen 3 Tagen von 9 Uhr bis 16 Uhr.

 


Wo: Im Pfarrsaal von Christkönig Neufünfhaus (Vogelweidplatz 7);

Kinder aus Schönbrunn-Vorpark nach Neufünfhaus begleitet.


Beitrag: 35 Euro (Mittagessen und Jause sind im Preis inbegriffen) für das 1. Kind; Geschwisterkinder zahlen 25 Euro.

Unter den BegleiterInnen der drei Tage sind Pfarrer Martin Rupprecht und Diakon Árpád Paksánszki


Anmeldungen bis 29. Juni 2020 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!