Zwei Mitarbeiterinnen der PfarrCaritas der Caritas der ED Wien, Katharina Renner und Kerstin Schultes, werden diesen Abend mit uns gestalten.

Dabei werden wir mit Impulsgedanken zur Botschaft  „Liebt nicht in Worten sondern in Taten“ die Papst Franziskus zum Welttag der Armen verfasst hat, zum Austausch eingeladen.

Papst Franziskus fordert uns in seinem Text dazu auf „Armen auf Augenhöhe zu begegnen“. Wie können wir diesem Anspruch gerecht werden?  Was kann jede/jeder von uns ganz persönlich beitragen, damit Pfarrgemeinden zu Orten werden die diesen Auftrag ernst nehmen?

Wir laden ein zur persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema Armut, mit Nöten die mir in meinem Alltag, Umfeld begegnen, sowie einer  Auseinandersetzung mit dem Text Papst Franziskus. Daraus kann eine  persönliche Haltung sowie eine Haltung unserer Gemeinde entstehen. Wofür stehen wir? Wie erkennen Menschen mit den unterschiedlichsten Nöten, Sorgen, Bedürfnissen und Hoffnungen dass sie bei uns willkommen sind?

Donnerstag, dem 22. November im kleinen Saal in Schönbrunn-Vorpark. Beginn ist um 19:15 Uhr.