Drucken

Pfarrvikar, Leiter der polnischen Gottesdienstgemeinde
Hauptamtlicher im Gemeindeausschuss

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Lebenslauf:

Geboren wurde ich am 12. März 1969 in Brzostek in der Woiwodschaft (= Bundesland) Vorkarpaten in Polen (in der ehemaligen k.u.k. Monarchie – Westgalizien) in einer Bauern-Arbeiter-Familie. Im Jahr 1988 trat ich in das höhere Priesterseminar in Przemyśl ein und wurde am 21. Mai 1994 in der Diözese Rzeszów durch Bischof Kazimierz Górny zum Priester geweiht. Am 20. Juni 1994 erfolgte meine Sponsion an der Katholischen Universität in Lublin zum Magister der Theologie. Von 1994 bis 1996 wirkte ich als Kaplan in meiner Heimatdiözese. Im Oktober 1996 begann ich mein Doktorstudium (Kirchengeschichte) an der katholischen Fakultät der Universität Wien und war gleichzeitig Aushilfskaplan in der Pfarre Altmannsdorf, Wien 12,. Im Juni 2003 wurde ich zum Doktor der Theologie promoviert. In den Jahren 2003 bis 2011 war ich Moderator in der Pfarre Mariabrunn, Wien 14., danach kurz Kaplan in den Pfarren Reichenau und Payerbach. Von Jänner 2012 bis Ende Juli 2013 war ich Kaplan in Gogołów, meiner Heimatdiözese Rzeszów in Polen, und auch als Religionslehrer in zwei Kindergärten und zwei Volksschulen tätig. Mit 1. August 2013 wurde ich von Kardinal Christoph Schönborn als Kaplan in den Pfarren Rudolfsheim und St. Anton Wien 15., berufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen