„Wir können nur eine Zukunft erschaffen, wenn ausnahmslos alle zusammenstehen.“

Mit dieser Aussage hat Papst Franziskus bei seiner Rede im Rahmen der TED Konferenz 2017 darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, dass wir uns nicht nur als einzelne Individuen verstehen sondern auch als Zusammenschluss vieler Individuen, der in eingen sehr wichtigen Bereichen nur durch gemeinsamen Zusammenhalt bestehen kann.

„Wie wunderbar es wäre, wenn Geschwisterlichkeit nicht nur auf Sozialarbeit beschränkt wäre, sondern stattdessen zur Standardhaltung in Politik, Wirtschaft und bei wissenschaftlichen Entscheidungen genauso wie bei Beziehungen zwischen Menschen und Ländern werden würde.“

Dies ist laut Papst Franzisus eine Grundvoraussetzung, um die Kultur der Verschwendung zu überwinden, in der wir derzeit leben.

Sehen Sie sich die drei Botschaften an, die Papst Franziskus den Teilnehmer/innen mitgegeben hat. Er erläutert uns, wie wir für eine gute gemeinsame Zukunft sorgen können. Der Ansatz klingt erstaunlich einfach und ist trotzdem herausfordernd für uns alle: