Eine Pfarre mit Teilgemeinden (auch „Pfarre Neu“ genannt) wird aus mehreren Pfarren gebildet. Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist für Angelegenheiten der gesamten Pfarre zuständig. Zusätzlich werden die Teilgemeinden jeweils von eigenen Gemeindeausschüssen geleitet.

Der Gemeindeausschuss wird gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat gewählt. Er übernimmt Aufgaben des PGR für die jeweilige Teilgemeinde. Das Aufgabengebiet ist in der Ordnung für Pfarrgemeinderäte (PGO) definiert.

→ Einen Überblick über die Aufgaben finden Sie auf der Seite der Erzdiözese Wien.

Mitglieder

Pfarrer Martin ist – wie beim Pfarrgemeinderat – auch beim Gemeindeausschuss von Amts wegen Vorsitzender.

Dem Gemeindeausschuss Schönbrunn-Vorpark gehören außerdem diese Personen an:

 

Margarete Gebauer

Funktionen:
Liturgie, interne Kommunikation

Andrea Kainz

Funktionen:
Budgetverantworung, Webauftritt, Koordination

Katharina Matejka

Funktionen:
Kinderliturgie, Jungfamilien

Elfriede Ornetzeder

Funktionen:
Kinderliturgie, Jungfamilien

Hedwig Rittler

Funktionen:
Liturgie, Zukunft der UHUs

Hedwig Rittler

Christa Ulm

Funktion:
Lebendiges Gemeindeleben

Christa Ulm

Petra Wasserbauer

Funktion:
Kinder- und Familienpastoral
(zur Zeit in Karenz)

Petra Wasserbauer