Eine Pfarre mit Teilgemeinden (auch „Pfarre Neu“ genannt) wird aus mehreren Pfarren gebildet. Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist für Angelegenheiten der gesamten Pfarre zuständig. Zusätzlich werden die Teilgemeinden jeweils von eigenen Gemeindeausschüssen geleitet.

Der Gemeindeausschuss wird gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat gewählt. Er übernimmt Aufgaben des PGR für die jeweilige Teilgemeinde. Das Aufgabengebiet ist in der Ordnung für Pfarrgemeinderäte (PGO) definiert.

→ Einen Überblick über die Aufgaben finden Sie auf der Seite der Erzdiözese Wien.

Mitglieder

Pfarrer Martin ist – wie beim Pfarrgemeinderat – auch beim Gemeindeausschuss von Amts wegen Vorsitzender.

Dem Gemeindeausschuss Schönbrunn-Vorpark gehören außerdem diese Personen an:

 

Margarete Gebauer

Funktionen:
Gemeindebildung, Liturgie, Kommunikation

Mag. Johannes Hackl

Funktionen:
Eine Welt, Gemeindebildung, Liturgie

Elisabeth Hanak

Funktion:
Kinderpastoral

Andrea Kainz

Funktionen: Budgetverantwortung, Webauftritt, Koordination

Maria Kimm

Funktionen:
Öffentlichkeitsarbeit, Gemeindepastoral

Roland Tiefengraber

Funktionen:
Stärkung unserer Gemeinden und Weltmission

 

Mag.a Petra Wasserbauer

Funktion:
Kinder- und Familienpastoral