• rudolfsheimbanner.jpg
  • neu5hausbanner.JPG
  • schoenbrunnvorparkaussen.jpg
  • rudolfsheim.jpg
  • Hauptbanner.jpg
  • stantonheader.jpg
  • schoenbrunninnen.jpg

 

Diese Aktion gibt es schon seit einigen Jahren in unserer Pfarre  und erfreut sich steigender Beliebtheit was uns nur sagt, dass die Anzahl der Bedürftigen in unserem Bezirk nicht nur stabil ist sondern dass der Bedarf an Hilfe für Bedürftige steigt.

Trotz dieser Besorgnis erregenden Situation hören wir nicht auf das zu tun, was uns das Evangelium in dieser Situation rät: Wir helfen so gut wir können!


Einmal in der Woche gibt es in unseren Gemeinden Rudolfsheim und Neufünfhaus die Essensausgabe jener Lebensmittel, die wir im Rahmen der Aktion Le+O der Caritas von diversen Lebensmittelmärkten in unserem Bezirk erhalten. Dabei handelt es sich nicht um Abgelaufenes sondern um Lebensmittel die unbedenklich und in Ordnung sind aber aus den verschiedensten Gründen nicht mehr verkauft werden können (läuft in 2 Tagen ab oder schaut nicht mehr so perfekt aus; ist aber qualitativ noch immer mit Genuss essbar).

Dass auch hier der soziale Aspekt eigentlich im Vordergrund steht, liegt ja schon fast auf der Hand. Hier sehen Sie unser Impulsvideo zu unserer Aktion Le+O mit einigen Hintergrundinformationen wie wir Menschen mit dieser Tat der Nächstenliebe helfen.

Auch hier freuen wir uns immer wieder über helfende Hände. Wenn Sie sich also mit dem Gedanken spielen etwas Gutes tun zu wollen und noch nicht wissen wie, dann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir wissen wie’s geht!

Kommentare   

0 #2 RE: Aktion Lebensmittel und Orientierung - Le+OWebteam 2020-03-25 19:01
zitiere markus egger:
sehr geehrte damen und herren,
ich habe vorhin im netz von der lebensmittelaktion ihrer kirche neufünfhaus gelesen. da meine finanziellen ressourcen nicht extra groß sind, wollte ich sie fragen, ob diese möglichkeit auch für mich gelten würde.
krankheitsbedingt beziehe ich zur zeit reha-geld der wgkk.

über eine antwort ihrerseits würde ich mich sehr freuen und verbleibe

mit freundlichen grüßen

markus egger


Lieber Hr. Eger, Danke für Ihre Nachricht.
Es wird sich umgehend jemand bei Ihnen per E-Mail melden.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für eine gute Gesundheit!

Webteam der Pfarre Hildegard Burjan
Zitieren | Dem Administrator melden
0 #1 lebensmittelmarkus egger 2020-03-24 15:29
sehr geehrte damen und herren,
ich habe vorhin im netz von der lebensmittelaktion ihrer kirche neufünfhaus gelesen. da meine finanziellen ressourcen nicht extra groß sind, wollte ich sie fragen, ob diese möglichkeit auch für mich gelten würde.
krankheitsbedingt beziehe ich zur zeit reha-geld der wgkk.

über eine antwort ihrerseits würde ich mich sehr freuen und verbleibe

mit freundlichen grüßen

markus egger
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren