• stantonheader.jpg
  • rudolfsheim.jpg
  • schoenbrunninnen.jpg
  • rudolfsheimbanner.jpg
  • schoenbrunnvorparkaussen.jpg
  • neu5hausbanner.JPG
  • Hauptbanner.jpg

Seit 15 Jahren leisten junge Menschen  aus ganz Europa in unserer Pfarre einen „Europäischen Freiwilligendienst“. Derzeit sind Anna aus Polen und Julia aus Deutschland bei uns in der Gemeinde Neufünfhaus. Hier erzählen sie, warum sie das tun und welche Aufgaben sie in der Pfarre übernommen haben:

 


© Pfarre Hildegard Burjan

„Hallo, ich bin Julia, achtzehn Jahre alt und komme aus dem Städtchen Porta Westfalica in Deutschland. Vor ungefähr genau einem Jahr habe ich mein Abitur gemacht. Zu dem Zeitpunkt war mir schon klar, dass ich erst mal ein Jahr weg und etwas anderes sehen will, bevor ich mir Gedanken über meine berufliche Zukunft machen muss.


Der Europäische Freiwilligen Dienst war für mich die perfekte Möglichkeit und deshalb habe ich mich entschlossen, 11 Monate in Wien in der Gemeinde Neufünfhaus zu verbringen. Seit ca. acht Monaten bin ich nun schon hier und habe unendlich viele neue und spannende Erfahrungen gesammelt. Ich arbeite hier mit ganz vielen tollen Menschen, die mir von Anfang an offen und mit Herzlichkeit begegnet sind. Zusammen mit ihnen leite ich die Jungschar, die Jugend und bereite eine Erstkommunion-Gruppe vor.

Zudem helfe ich zwei mal in der Woche im zugehörigen Kindergarten „Maria Salesia“ und bin am Freitag beim LeO (Lebensmittelverteilung) dabei. Außerdem nehme ich an fast allen Veranstaltungen teil, die hier passieren, was nicht gerade wenig sind. Es macht mir sehr viel Spaß und es ist schön, in so vieles integriert zu sein.“

 


Hallo ;) Ich bin Anna und 28 Jahre alt. Ich komme aus Warschau in Polen. Ich habe mein Studium an der theologischen Fakultät in Warschau abgeschlossen. Seit ungefähr fünf Jahren arbeite ich mit Behinderten und mit Gehörlosen als Gebärdensprach-Dolmetcherin zusammen.

Mein Traum war es in einer katholische Kirchen im Ausland zu arbeiten, um neue Erfahrungen als Theologin zu sammeln. Ich wollte meine Freizeit neu gestalten, neue Freunde kennenlernen und mein Deutsch verbessern. Seit September bin ich in Wien und arbeite hier in der Gemeinde Neufünfhaus. Jede Woche bin ich bei der Jugendgruppe und bei der Firmungsvorbereitung dabei und leite diese mit anderen Personen aus der Pfarre. Zwei mal pro Woche bin ich auch in dem Kindergarten "Maria Salesia". Mittwochs bin ich zusätzlich bei dem Seniorenclub und helfe dort mit. Am Freitag helfe ich auch beim LeO-Projekt von der Caritas Wien.

Außerdem bin ich in der Pfarre bei alle Ereignissen dabei, die in so einem Jahr in der Kirche stattfinden können.

In der Gemeinde hier habe ich sehr nette, offene und besondere Menschen kennengelernt. Alle waren immer bereit mir zu helfen. Besonders am Anfang, wo ich noch recht verlorenen im neuen Land und neuen Umfeld war. Ich bin sehr dankbar für alles."


Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) bietet jungen Menschen die Möglichkeit, für einige Zeit ins Ausland zu gehen und sich dort in einem gemeinnützigen Projekt oder in einer Organisation zu engagieren. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich und die Liste der möglichen Einsatzorte ist vielfältig.

Mehr Informationen zum Europäischen Freiwilligendienst finden Sie hier bzw. in diesem Video: