Von 30. August bis 1. September fanden auch heuer wieder die Kinderbibeltage unserer Pfarre Hildegard Burjan statt. Im Zentrum stand in diesem Jahr Lydia – die erste Christin Europas.

30 Kinder und 12 Begleiter/innen erlebten in diesen 3 Tagen den spannenden Weg Lydias von der Sklavin zur Purpurhändlerin und engagierten Christin.

Wir spielten die Befreiung aus der Sklaverei nach und malten biblische Szenen der Rettung Gottes auf Leintücher. Wir übten uns in Gastfreundschaft, indem wir füreinander Smoothies und Kuchen zubereiteten, den Tisch schön deckten und eine Tischrede vorbereiteten. Wir bastelten Instrumente, um wie Lydia Gott zu loben, und dichteten neue Strophen für das Lied „Gottes Liebe ist so wunderbar“. Für bedürftige Kinder bedruckten wir Federpennale und Turnsackerl und füllten diese mit Schreibmaterial, das die Eltern und das Papierfachwarengeschäft Haslmayer gespendet hatten (Danke!).

Zum Abschluss feierten wir in der Kirche der Gemeinde Neufünfhaus eine wunderschöne Messe, wo die Kinder die Begegnung von Lydia mit dem Apostel Paulus nachspielten. Bei der Vielfalt an Aktivitäten war es kein Wunder, dass beim Stille-Post-Spielen aus „Guglhupf“ „Gottes Lob“ wurde – in diesen 3 Tagen hatte alles Platz und Gott war mittendrin ;-)

Zu den Bildern >>