Trotz der vielen Besonderheiten dieser Zeit konnten wir dank
56 heldenhaften Kindern und Jugendlichen, ihren 25 BegleiterInnen und HelferInnen und dank vieler hilfsbereiter Menschen in unserem Pfarrgebiet 
für heuer sensationelle € 22.035,- sammeln.
(Davon wurden € 16.339 in Neufünfhaus und Rudolfsheim 
sowie € 5.696 in Schönbrunn-Vorpark gesammelt)
Das Geld kommt der Schule von Sr. Rose für Massai-Mädchen und den anderen Werken der Sternsingeraktion zu Gute.

Außerdem konnten wir viel Freude, Hoffnung und Segen bringen. So starten wir beflügelt und dankbar ins neue Jahr.
Vielen Dank an alle, die gegangen, unterstützt und gespendet haben.

Die Sternsingeraktion konnte heuer trotz Lockdown stattfinden, weil sie als "unaufschiebbare berufliche Tätigkeit" gilt.
Natürlich hatten wir dabei ein umfassendes Hygienekonzept mit Abstand, Maske, Desinfektionsmittel, Kescher etc.
Wir haben auch auf den Gesang verzichtet und dafür voll Begeisterung unseren Spruch gesagt und so die vielen BewohnerInnen unseres Bezirkes und ihre Wohnungen gesegnet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren