ein kind

ein stern 
senkt sich in das dunkel
lichtet hoffnungslosigkeit
auf immer

erleuchtet 
was war
was ist
was kommen wird

ein kind
uns menschen gegeben
wendet den tod zum leben

ein kind
geboren von der frau
die der verheißung traute
erschrocken
aber ahnend
dass engel nicht lügen
weil engel schauen

(Magdalena Froschauer-Schwarz)

 

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein segensreiches Jahr 2020 wünscht das Team der Gemeinde Schönbrunn-Vorpark.

 

Den Gottesdienst feiern wir mit dem Subregens des Wr. Priesterseminars, Markus Muth, unterstützt wurde er von 14 MinistrantInnen! Im Kinderwortgottesdienst hören die vielen Kinder eine Geschichte und kommen danach zur Gottesdienstgemeinde in die Kirche. Zum Abschluss sangen wir wieder unser Adventlied: Mache dich auf und werde Licht...toll begleitet vom Kinderorchester und diesmal auch im Kanon.

Nach dem Gottesdienst wurden die Christbäume aufgestellt, für das Krippenspiel geprobt und der Chor sang noch einmal die Lieder für das Weihnachtssingen am 24.12.

Zu den Bildern

Am Gaudete-Sonntag feierte Dr. Christoph Benke mit unserer Gemeinde den Gottesdienst. Immer wieder spricht er in seinen Predigten interessante, durchaus auch neue Aspekte zu scheinbar bekannten Themen an.
Auch im Kinderwortgottesdienst, den wir im Advent jeden Sonntag feiern, versammelten sich wieder viele Kinder. Die Kinder brachten das dritte Bild - diesmal die Hl. Maria - mit in die Kirche.
Zur Danksagung begleitete die Kindermusikgruppe wieder das Lied "Mache dich auf und werde Licht".

Zu den Bildern

Auch im Kinderwortgottesdienst wurde am Adventkranz die 2. Kerze entzündet. Die Geschichte von 4 Heiligen begleiten die Kinder durch diesen Advent, hin zur Krippe. Diesmal ist es der Hl. Nikolaus, dessen Bild auf Glas gemalt, nach dem Gottesdienst die Kirche schmückt. Auch die Kindermusikgruppe erfreute uns alle wieder mit ihrer Darbietung des Liedes "Mache dich auf und werde Licht".

Der Dekan der Theologischen Fakultät der Uni Wien, Dr. Johann Pock, feierte mit uns Eucharistie

Zu den Bildern

Am ersten Adventsonntag werden auch die Adventkränze gesegnet.

Im Kinderwortgottesdienst hörten die Kinder die Legende von der Hl. Barbara. Das Lied "Mache dich auf und werde Licht..." begleitet uns dieses Jahr durch den Advent. Die Musikgruppe unserer MinistrantInnen hat unter der Leitung von Leo Matejka das Lied einstudiert und auch im Kanon vorgespielt.

Am Schluss des Gottesdienstes wurde die erste Kerze an dien vielen mitgebrachten Kränzen entzündet.
Pfarrer Martin sprach in seine Predigt auch die Bedeutung des Advents, als eine Zeit der Vorbereitung, des Wartens an. "Der Advent ist eigentlich eine Art Fastenzeit", wie eine unserer Ministrantinnen richtig bemerkte.
In diesem Sinne, eine gesegnete Vorbereitungszeit auf das Fest der Geburt Jesu!

Zu den Bildern

Adventbeginn in Schönbrunn Vorpark: ca 30 Kinder und ebenso viele Erwachsene kamen in den kleinen Saal um gemeinsam zu basteln, bzw. Adventkränze zu binden.

Da wurde an den großen und kleinen Tischen fleißig gewerkt und es entstanden schöne Weihnachtskarten, Wollsterne, Windlichter, Duftorangen und vieles mehr.

Zur Stärkung gab es Lebkuchen und Kinderpunsch.

Zu den Bildern

...fünf junge Menschen bereiten sich heuer in unserer Gemeinde auf die Pfarrfirmung vor. Markus Muth feierte mit uns den Gottesdienst am Christkönigssonntag und konnte die 4 Mädchen und den Burschen gleich besser kennenlernen. Er wird am 01. Mai 2020 in der Pfarre Hildegard Burjan, Kirche Neufünfhaus das Sakrament der Firmung spenden. Außerdem kamen viele "Geburtstagskinder" des Monats November um die Hl. Messe mitzufeiern, eine Kerze anzuzünden und den persönlichen Segen zu empfangen.

Im Kinderwortgottesdienst versammelten sich viele "Königskinder" um gemeinsam über das Christkönigsfest zu sprechen. Ein schöner Abschluss des Kirchenjahres!!!

Zu den Bildern

I can hear music...

Was für ein wunderbarer Abend!! Zum Schluss des großartigen Konzerts waren alle noch einmal auf der Bühne versammelt...

Zu den Bildern

Am Sonntag nach Allerseelen gedachten wir im Gottesdienst der im vergangenen Jahr Verstorbenen aus unserer Gemeinde. Angehörige und Freude wurden eingeladen eine kleine Kerze zu entzünden.
"Herr gib ihnen die ewige Ruhe".

Zu den Bildern

Abend vor Allerheiligen - Halloween oder die Nacht der 1000 Lichter

Am Vorabend von Allerheiligen versammelte sich eine kleine Gruppe zum monatlichen Gemeindeabend in der Pfarre.

Hans Hackl hat diesmal den Abend vorbereitet und führte uns an Hand von Texten und passenden Liedern ins Thema  „Heilige und Namenspatrone“  ein.

Wir alle sind von Gott bei unserem Namen gerufen! Wir entzündeten kleine Kerzen im Andenken an unsere Taufe und im Gedenken an die Heiligen und unsere Namenspatrone. So haben wir uns mit unseren Kerzen in die Schar derer eingereiht, die an diesem Abend bei der Aktion „Nacht der 1000 Lichter“ mitgemacht haben.

Dr. Johann Pock feierte mit uns den Gottesdienst, zu dem die Geburtstags"kinder" des Monats Oktober besonders eingeladen waren.

Zu den Bildern

Liebe Gemeindemitglieder,

wie viele von euch schon wissen, bekommen wir Wasserbauers demnächst wieder Nachwuchs. Mitte Dezember soll unser 4. Kind auf die Welt kommen.

Mein Mutterschutz hat bereits begonnen. Meine Hauptaufmerksamkeit liegt jetzt wieder auf den Bedürfnissen der Kinder und auf dem Familienalltag. Dem möchte ich mich solange es nötig ist auch ganz widmen. Bis es wieder möglich sein wird, hauptamtlich als Pastoralassistentin in unserer Gemeinde Schönbrunn-Vorpark tätig zu sein, versuche ich, neben den Kindern ehrenamtlich im Bereich der Kinderpastoral mitzuarbeiten. In der Zwischenzeit werden die Mitglieder des Gemeindeausschusses einige meiner Agenden übernehmen.
In freudiger Erwartung all des Neuen, das wächst, grüße ich euch herzlich, Petra

Den Weihetag unserer Kirche beginnen wir mit einem Festgottesdienst, den Pfarrer Martin mit uns feierte. In seiner Predigt, sprach er neben den vielen positiven Dingen, die es in unserer Gemeinde gibt, auch seine Sorgen an. Die Kinder bauten inzwischen im KiWoGo eine Kirche aus Duplo Steinen, die sie dann in die Gottesdienst mitbrachten.

Nach der Hl. Messe erwartete uns ein festliches Pfarrcafe und Julianes Kirtagsstandl, das allerlei Köstlichkeiten bot. Für musikalische Unterhaltung sorgten Peter und Alexander Hackl.

Der Reinerlös des Kirtags kommt der Pfarrgemeinde zugute.

Zu den Bildern

 

Nach mehr als 2 Stunden Programm,
Schlussapplaus für die Musiker von Run For The Roses!

Dem Publikum hat es gefallen! Leo, Markus, Peter und Thomas spielten mit großer Freude und vollem Einsatz einen bunten Mix aus Rock-und Country Musik....