Das Ordinariat der Erzdiözese Wien hat gestern einige Erleichterungen der Vorsichtsmaßnahmen bei Gottesdiensten veröffentlicht. Damit können nun mehr Personen an den hl. Messen teilnehmen und die bisher notwendige Anmeldung fällt ab sofort weg.

  • Wegfall der 10-Quadratmeter-Regel
  • 1 Meter Mindestabstand zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, am Platz kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden und ist auch für den Kommunionempfang, weiterhin nur Handkommunion, nicht mehr verpflichtend.
  • Der Friedensgruß findet weiterhin ohne Handreichung statt.
  • bis zu 100 Personen bei Trauungen und Begräbnissen
  • Weihwasserbecken bleiben weiterhin leer

Genauere Informationen wann in welcher unserer Gemeinden Gottesdienste in den nächsten 2 Wochen stattfinden, finden Sie unter den unten stehenden Links. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.