18. September 2022

Wir begrüßten Diakon Arthur, der ab jetzt in unserer Gemeinde Schönbrunn-Vorpark tätig sein wird. Die Mitglieder des Gemeindeausschusses überreichten zur Begrüßung kleine Geschenke als Zeichen der Freude, als Starthilfe für Arthurs Tätigkeit bei uns und verbunden mit den besten Wünschen:

  1. "Das Gebet, das wir als Pfarre entlang unseres Leitbildes formuliert haben und immer wieder vor Sitzungen miteinander beten. Möge es auch dir Inspiration sein und dich hineinführen in den Dienst an den Menschen bei uns!
  2. Ein Teelichtgefäß mit den 4 Mosaik-Fenstern unserer Kirche hier. Mögest du es im Gebet für die Menschen unserer Gemeinde immer wieder entzünden und zum Lichtträger werden für alle, die unter uns in Dunkelheit leben!
  3. Eine Schatzkiste mit einer Holzeinlegearbeit, die unsere Kirche abbildet: Mögest du darin die Schätze aufbewahren, die du in unserer Gemeinde findest und sie auch in deinem Herzen mittragen!
  4. Köstlichkeiten unserer Köchin und Bäckerin Juliane, die sie schon fürs Kirtagsstandl vorbereitet hat: Mögen sie deinen Gaumen erfreuen und dich stärken! Lass sie dir schmecken!"

Liebe Gemeinde von Schönbrunn-Vorpark!

Mein Dank gilt an Sie/an Euch alle für die freundliche und herzliche Aufnahme, die ich beim Gottesdienst am 18.9.2022 erleben und erfahren durfte. Die Zeichen, die ich in Form von Geschenken bekommen habe, waren von starker Symbolkraft. Ich hoffe, dass ich mich schnell eingewöhnen werde in eine lebendige Gemeinde und ich bitte auch um das Gebet sowie um die so wichtige und notwendige CORRECTIO. Diese beiden Aspekte sind meines Erachtens ganz bedeutend für eine Einmütigkeit und Einheit in Vielfalt. 

Danke nochmals allen! In Verbundenheit!
Diakon Arthur 

Zu den Bildern >>